Dieses Wissen ist eine Bereicherung!

Prävention

Gewaltprävention ist der Oberbegriff für Initiativen und Maßnahmen, die Menschen bei der Vermeidung gewalttätiger Auseinandersetzungen helfen bzw. den richtigen Umgang mit Konflikten schulen soll.

In der pädagogischen und psychologischen Literatur diskutiert, mit welchen Angeboten, Methoden und Maßnahmen die Entstehung von Gewaltbereitschaft verhindert werden kann. Dazu gehört alles, was Konfliktfähigkeit, insbesondere Frustrationstoleranz und Kommunikationsfähigkeit stärkt, andererseits werden dazu Methoden der Konfliktlösung wie etwa Streitschlichtung und Mediation gerechnet.
Wichtigste Voraussetzung der Konfliktfähigkeit ist, dass die Konfliktsituation als solche erst einmal wahrgenommen wird. Nach Einschätzung des Konfliktpotentials, der eventuellen Mehrschichtigkeit des Konfliktes und der Gewaltbereitschaft der jeweiligen Kontrahenten, können geeignete Maßnahmen zur gewaltfreien Konfliktlösung eingeleitet werden. Dazu gehören unter anderem die argumentative Trennung von Person und Sache (Konfliktgegenstand), die Akzeptanz und Bereitschaft für gewaltfreie Lösungsansätze, und die Kunst den Konflikt so zu lösen, dass sich keiner als Verlierer fühlt und schon gar nicht 'das Gesicht verliert'.


(Auszug aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie)

Sei unser Gast!

Kostenlose Probetrainings und Schnupperkurse können jederzeit vereinbart werden.

Terminvereinbarung unter 05322 8203275 oder über das Kontaktformular.

Zum Kontaktformular >>
Angebote
  • Selbstverteidigung
  • Prävention
  • Deeskalation
  • Anti-Aggression
Kursleiter

Nie wieder etwas verpassen - mit unserem Newsletter

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und garantieren, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.